Made with MAGIX
© HW 2015
TV 1848 Guntersblum
Karate und Kobudo Karate und Kobudo
Schnuppertraining Karate und kobudo
Der Vorstand des TV 1848 Guntersblum e.V. möchte den Mitgliedern und interessierten Personen ein besonderes Sporterlebnis im Breitensport zum Mitmachen anbieten: Das Schnupperangebot bietet einen Einblick in ungewöhnliche Kampfkunst bestehend aus Karate und Kobudo als Ganzheitsprinzip. Das heißt Waffen-Kampfkunst auf der Basis von Karate-Bewegungen, der Unterschied dazu ist jedoch, dass sowohl der eigene Körper, als auch Lang- und Kurzstock zum Einsatz kommt. Dabei handelt es sich um traditionelle, legale Alltags- Geräte welche als Trainingsgeräte benutzt werden. Den Ursprung hat Karate und Kobudo vor Jahrhunderten, von chinesischen Kampfkünsten beeinflusst, auf der Insel Okinawa genommen, die heute zu Japan gehört. Das Wort Kobudo bedeutet: Im Vordergrund steht Disziplin und Respekt voreinander, sowie Beherrschung von Körper und Geist. Erleben Sie diese Bewegungslehre in der Gesundheitsvorsorge und ebenfalls in der Unterstützung von Körpersicherheit. Es werden zum einen Körperbewegungen und auch Bewegungen mit Stöcken als Basis geübt und, wenn es die Abstandsregelung zulässt, auch Partnerformen - selbstverständlich unter gegenseitigem Respekt und persönlicher Disziplin. Weiterhin werden festgelegte Technikabläufe trainiert, in denen jeder auch ohne Trainingspartner an der eigenen Bewegungsmotorik arbeiten kann. Es sind ungewöhnliche Bewegungen, die für jeden Interessierten eine neue Erfahrung bieten. Lasst Euch dieses Training nicht entgehen, meldet Euch an bei Kurt Bechtel, Tel.: 06249 905263 oder per Mail: tbechtel@t-online.de. Kommt in lockerer Trainingskleidung, mit Motivation und bringt euch etwas zum Trinken mit. Geleitet wird das Training von Klaus Hummel, der Dan-Graduierungen (Schwarze Gürtel) in den Waffendisziplinen und Karate besitzt. Seine Erfahrungen hat Klaus Hummel unter anderem von direkten Kontakten in Japan und Okinawa gelernt. Die Schnupperkurse „Karate und Kobudo“ (einzeln oder gesamt besuchbar) finden an den Samstagen, den 05., 12. und 19. September 2020 in der Zeit von 11.00 - 15.10 Uhr auf dem Sportgelände des Sportvereins Guntersblum statt; Zutritt von der Brunhildstrasse. Die Kosten betragen: 25€/Person für ein Kurstag 45€/Person für 2 Kurstage 60€/Person für 3 Kurstage Die Kursgebühren überweist bitte bis spätestens 31. August 2020 auf das Vereinskonto des TV IBAN: DE24 5509 1200 0056 0624 08 BIC: GENODE61AZY bei Volksbank Alzey-Worms eG komplett und unter Angabe der gewünschten Kurstage.